Machen Teilnehmerverzeichnisse - Gelbe Seiten, Das Telefonbuch, Das Örtliche - wirklich noch Sinn?
Machen Teilnehmerverzeichnisse- Gelbe Seiten, Das Telefonbuch, Das Örtliche -wirklich noch Sinn?  

Zeitungsanzeigen und Werbung in den Gelben Seiten: Hohe Kosten, wenig Nutzen

"... Neben dem veränderten Verbraucherverhalten durch die Nutzung des Internet gibt es aber noch eine weiteres Argument, warum eine Webseite heute für jedes Unternehmen eine geschäftliche Notwendigkeit ist. 

So nutzt nur noch ein geringer Prozentsatz​ aller Menschen (weit unter 10 %) die “Gelben Seiten” bzw. Telefonbücher, um nach nach Handwerkern, Dienstleistern und Geschäften zu suchen. Buchen Sie also dort eine Werbeanzeige, erreichen Sie nur noch sehr wenige potentielle Interessenten. Die Kosten hingegen sind beachtlich, je nach Anzeigengröße sind Sie mit einem Eintrag für ein Jahr schnell bei einem höheren dreistelligen oder gar vierstelligen Betrag.

Während dieser Eintrag dann wenigstens für ein Jahr präsent ist und die Gelben Seiten speziell dann genutzt werden, wenn ein bestimmtes Angebot gesucht wird, sieht das Kosten-Nutzenverhältnis bei Zeitungsanzeigen noch wesentlich ungünstiger aus.

 

Eine einmalige Anzeige kostet so viel wie ein Jahreseintrag in den Gelben Seiten und Sie haben nicht annähernd die Möglichkeit, speziell Ihre Zielgruppe zu erreichen. Wenn überhaupt, können Sie von regelmäßiger Anzeigenschaltung vielleicht Resultate erhoffen, was aber dann richtig Geld kostet.

Somit ist die Wahrscheinlichkeit, dass Sie mit diesen traditionellen Werbeformen heute noch profitable Werbung betreiben können, äußerst gering. ..."

Quelle: https://mintse.com/werben-gelbe-seiten-zeitungsanzeigen-firmenhomepage/   04.03.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TelefonBuchLeaks